Ausflugtips

Bergwelt Wilder Kaiser:

Hexenwasser Hochsöll:
Bereits seit 5 Jahren zieht das Hexenwasser Besucher in seinen Bann.
Man folgt auf bequemen Wegen den Spuren der Hexen zum Hexenbach und weiter zum Hexenwald und zum Hexenwasser. Die Hauptattraktion ist der 450 Meter lange "Wasserweg" vom Quellsprung beim Gasthof Hochsöll bis zur Stöcklalm.
Dreißig Spiel-, Gesundheits- und Labestationen wurden entlang des Hexenwassers errichtet, die meisten setzen sich in unterschiedlicher Weise mit dem Thema Wasser auseinander.

Filzalmsee Hochbrixen
Das Erlebnisareal rund um den neu gebauten Filzalmsee, der sich gleich in der Nähe der Gondelbahnstation Hochbrixen befindet, begeistert groß und klein.

Rund um den idyllischen Filzalmsee, präsentiert sich dem Besucher eine zauberhafte Almenlandschaft, in der es jede Menge zu entdecken und erforschen gibt.
So etwa im unmittelbar neben dem See angelegten Biotop, in dem Einblickschächte das Leben im Teich freigeben oder eine Riesenhand, die mit Seilen bewegt werden kann, ein Riesenauge, das alles auf den Kopf stellt und den mystischen Wasserriesen, der geheimnisvoll aus dem See empor steigt.

Alpinolino Westendorf-Choralpe
Alpinolino begeistert mit seinem "Schlauberger", der seine Gäste bereits auf der Bergstation Talkaser empfängt und durch die einzelnen Stationen rund um die Choralpe begleitet.

Unter dem Motto: Spielen, forschen und entdecken sind zahlreiche Stationen an einem rund 1,5 km langen Rundweg installiert, an denen man zum Beispiel seinen Geruchs- und Tastsinn erproben, Murmeltiere beobachten, sich im Weitsprung oder Wettlauf messen oder auch mit einem Rate-Fernrohr die Berggipfel und verschiedene Orte erspähen kann.

Ebbs: ( 10 km )

Blumen- und Gartenschau: Hödnerhof
Die Tiroler Gartenschau bietet Erholung und Entspannung inmitten
tausender Pflanzen aus aller Welt.

Von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet.

Schwanensee:
Dieses schöne Gewässer mit vielen Schwänen befindet sich gegenüber von Gasthaus Schanz in Ebbs- Eichelwang.

Kufstein: ( 7 km )

Die nächste große Stadt zu Thiersee, ist Kufstein. Hier ist für jeden etwas dabei, ob es ein Besuch auf der Festung ist, oder ein gemütlicher Stadtbummel ist.

Rattenberg: ( 40 km )

Über Kufstein, Richtung Innsbruck nach Rattenberg. Hier können Sie die bedeutende Kunst der Glasbläser bewundern. Bei einem schönen Sparziergang durch das malerische Städtchen am Inn, mit seinem mittelalterlichen Stadtbild, können Sie verschiedene Sachen besichtigen.

Kramsach: ( 40 km )

Tiroler Bauerhofmuseum
Dieses befindet sich auf der anderen Seite des Inns in dem Dorf Kramsach. In diesem Freilichtmuseum sind Bauernwerke alttiroler Volksarchitekturen ausgestellt. Sie erleben wir Tirol früher ausgesehen hat.

Der lustige Friedhof
Dieser befindet sich bei der Sagzahn Kunstschmiede und strapaziert auch
sicherlich Ihre Lachmuskeln.

Brixlegg:

Firma Gießwein ( Tiroler Trachtenmode und Hausschuhe )
Hier kann man direkt „ab Werk“ kaufen.

Alpach: ( 50 km )

In diesem malerischen Dorf sind alle Häuser aus Holz und schon über 100 Jahre alt.

Wattens: ( 65 km )

Kristallwelten Swarovski:
Sie wurden von dem berühmten Künstler André Heller erschaffen. 
Swarovski

Innsbruck: ( 70 km )

Die Landeshauptstadt Tirols sollten Sie unbedingt einen Besuch abstatten. Sie liegt ca. 70 km vom Thierseetal entfernt. In kultureller Hinsicht bietet Ihnen Insbruck zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Goldene Dach in der Altstadt, die Hofkirche, und vieles Mehr. Bitte denken Sie an das Maut- Pickerl.

Zillertal- Gerlos- Krimmler Wasserfälle:

Sie fahren durch ein landschaftlich wunderschönes Gebiet bis zu den Krimmler Wasserfällen.

Wendelstein:

Von Bayrischzell aus mit der Großkabinen- Seilbahn hoch zum Wendelstein. Den Gipfel des Wendelsteins (Höhe 1.838 m) erreichen Sie von der Bergstation aus, auf einem bequemen und gesicherten Steig.

Birkenstein:

Birkenstein ist ein berühmter Wallfahrtsort. Alles in diesem Ort ist selbst geschnitzt. Freitags ist hier Ruhetag.

Schwazer Silberbergwerk: ( 55 km )

Erleben Sie ein Abenteuer unter Tage im Silberbergwerk Schwaz. Auf der Autobahn ab Kufstein in Richtung Innsbruck gelangen Sie nach Schwaz.
sehe hier

München: ( 95 km )

Von Kufstein nach München fahren Sie ca. 1 Stunde über die Autobahn.

Auracher Wildpark: ( 45 km )

Wandern und entspannen in unberührter Natur mitten unter ca. 200 Tieren in Tirols größten Freigehege. Beobachten und Fotografieren des Wildes aus nächster Nähe. Es ist auch ein Café- Restaurant vorhanden.

Übersicht AGV Hausordnung Disclaimer Tell a friend Rolstoel vriendelijk